Hotgen Coronavirus (2019-nCoV) Antigentest / Coronatest / Schnelltest Corona / Laientest / Selbsttest

8,95 €
1 Stück
  • PAYBACK Punkte sammelnSie erhalten 9 °P* für diesen Artikel.
    Die angegebenen PAYBACK Punkte können abweichen und berücksichtigen nicht mögliche Zusatzpunkte. Insbesondere bei Auftragsänderungen in der Apotheke ändern sich die PAYBACK-Punkte.
  • Beschreibung

Test Nr. 6 auf der Liste zugelassener Laien-Selbsttests des Bundesamts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html

Schnell und einfach zu Hause auf das Coronavirus testen

Die Durchführung des Hotgen Corona Antigen Selbsttests ist besonders einfach und deshalb prädestiniert für die Eigenanwendung. Alle benötigten Testmaterialien dafür sind im Lieferumfang enthalten. Ein Labor sowie weitere Utensilien sind nicht erforderlich, weshalb sich der Test auch ideal für den Einsatz am sogenannten Point-of-Care eignet.

Durch den Selbsttest besteht die Möglichkeit, dass sich Infektionsgefahren an vielen Stellen auf ein Minimum reduzieren und somit ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet wird. Dank der Eigenanwendung besteht nicht mehr die Notwendigkeit, für einen Corona Test einen Arzt oder ein Testzentrum aufzusuchen. Dieser kann bequem Zuhause durchgeführt werden, wodurch sich die Infektionsgefahr für medizinisches Fachpersonal reduziert, das andernfalls die Proben entnähme.

Die Verantwortung an den Anwender steigt jedoch. Fällt Ihr Corona Selbsttest positiv aus, sind deshalb umgehend der Hausarzt zu kontaktieren und jegliche Kontakte zu vermeiden.


Wichtige Hinweise zum Hotgen Corona Antigen Selbsttest:

    Sonderzulassung vom BfArM als sogenannter Laientest (5640-S-057/21)
    Evaluiert durch das Paul-Ehrlich-Institut
    Nicht verschreibungspflichtig
    Erstattungsfähig gemäß der Coronavirus-Testverordnung – TestV (AT282/21)
    Artikel vom Rückgaberecht ausgeschlossen

Produktdetails:

    Hotgen Corona Antigen Selbsttest
    Für Laien geeignet
    Probenentnahme im vorderen Nasenraum (nasal Abstrich)
    Einfach durchzuführen
    Weder Labor noch weitere Materialien notwendig
    Schnelle Testergebnisse, ablesbar nach spätestens 15 Minuten
    Spezifizität: 99,13%
    Sensitivität: 96,3%
    Lagerung: 4 bis 30°C

Lieferumfang:

    Hotgen Corona Antigen Selbsttest, mit:
    1 x SARS-CoV-2Antigen-Testkassette
    1 x Einweg-Virusprobenabstrich Tupfer
    1 x Probenextraktionspuffer 0,3 ml
    1 x Müllbeutel für kontaminierten Abfall

Bitte beachten Sie:

Erscheinen bei den Sichtfeldern der Testkassetten zwei Banden, ist der Test positiv. Positive Ergebnisse sollten durch eine PCR bestätigt werden, weshalb sich der Testende an seinen Hausarzt oder ein Testzentrum wenden und sich sofort in häusliche Isolierung begeben sollte. Erscheint nur eine Bande im Testfeld oder gar keine, ist das Ergebnis ungültig und der Test sollte wiederholt werden. Erscheint nur eine Bande im Kontrollfeld, ist das Ergebnis negativ.

Wie ist ein negatives Ergebnis zu bewerten? Zum einen kann es bedeuten, dass man definitiv nicht infiziert es, es kann aber auch bedeuten, dass die in der Nase enthaltene Virusmenge nicht ausreichend hoch ist, um ein positives Testergebnis hervorzurufen. Laut Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) ist die Empfindlichkeit der Schnelltests nämlich »um Größenordnungen geringer« als die des Goldstandards PCR. Benötigt werden für die Antigentests daher eine hohe Viruslast, die ein bis drei Tage vor Symptombeginn und dann für fünf bis sieben Tage nach Einsetzen der Symptome zu finden ist.

Dies bedeutet, dass ganz zu Anfang oder am Ende einer Infektion die Viruskonzentration unter der Nachweisgrenze liegt, weshalb auch ein negatives Testergebnis eine Infektion nicht sicher ausschließt. Es ist laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) lediglich weniger wahrscheinlich, dass der Testende eine hohe Viruslast trägt und somit infektiös ist. Daher dürfen trotz eines negativen Tests die bekannten Schutzmaßnahmen wie Abstandhalten und Masketragen nicht aufgegeben werden. Ein Freitesten gibt es nicht.
Wie lange gilt ein negatives Testergebnis?

Laut RKI ist das Testergebnis nur eine Momentaufnahme, denn bereits im Laufe eines Tages kann bei bestehender Infektion die Viruslast von unter der Nachweisgrenze auf einen Wert oberhalb ansteigen. »Es ist also durchaus möglich, dass eine infizierte Person, die ein negatives Antigentestergebnis erhält, bereits am darauffolgenden Tag (bei gestiegener Viruslast im Nasen-Rachen-Raum) ein positives Ergebnis bekommt«, erklärt das RK im »Epidemiologischen Bulletin« (8/2021). In der Praxis, etwa von Fluglinien, wird es in der Regel so gehandhabt, dass ein Antigentest nicht älter als 48 Stunden alt sein sollte.

Die ausführliche Anleitung finden Sie hier:

https://www.praxisdienst.de/out/media/140511HotgenCOVID19SpeichelAntigentestkolloidalesGold.pdf

Topseller

  1. 1
  2. 2
Liefermöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten